FAQ zum Immobilienkauf

  • Wie stelle ich sicher, dass ich rechtmäßiger Eigentümer meiner Immobilie bin?
    Nach Abschluss des Kaufprozesses werden Sie die Urkunden für die Immobilie in Ihrem Namen haben. Zur Sicherung der Eigentumsübertragung wird der Kaufvertrag für die Immobilie im Grundbuch eingetragen, sei es ein Grundstück oder ein Gebäude.

 

  • Was ist der Einheitswert?
    Der vom Finanzamt auf der Grundlage von Koeffizienten festgesetzte Wert, der je nach Lage, Baujahr und Eigenschaften der Immobilie pro Quadratmeter für eine bestimmte Immobilie berechnet wird. Dieser Wert ist fast immer abweichend und niedriger als der Marktwert der Immobilie.

 

  • Was ist eine Steuernummer?
    Alle Grundstücks- und Immobilienkäufe in Griechenland können nur getätigt werden, wenn der Käufer eine griechische Steuernummer hat. Diese kann schnell und normalerweise kostenlos vom lokalen Finanzamt ausgestellt werden. Sie müssen Ihren Reisepass mitnehmen und ein Antragsformular ausfüllen. Ein Mitarbeiter von Mantas Real Estate wird Sie zum Finanzamt begleiten und bei Bedarf bei dem Verfahren helfen.

 

  • Warum brauche ich einen Anwalt?
    Ihr Anwalt wird alle Recherchen zu der Immobilie und/oder dem Grundstück, die/das Sie kaufen möchten, durchführen. Er sorgt dafür, dass die Immobilie "frei" ist, d. h. dass alle Steuern für die Immobilie bzw. das Grundstück bezahlt wurden und dass keine Schulden im Zusammenhang mit der Immobilie, z.B. beim Staat oder bei der staatlichen Krankenversicherung (IKA auf Griechisch) ausstehen. Der Anwalt wird auch die Baugenehmigung beim Bauamt überprüfen und eine Grundbuchrecherche durchführen. MANTAS REAL ESTATE kann Ihnen eine Liste mit angesehenen, erfahrenen und vertrauenswürdigen Anwälten zur Verfügung stellen, aus denen Sie auswählen können.  Zusätzlich kann Ihr Anwalt auch als Bevollmächtigter in Ihrem Namen handeln, sollten Sie zum Zeitpunkt des Kaufabschlusses nicht selbst anwesend sein können.

 

  • Welche Aufgabe hat der Notar?
    Die Aufgabe des Notars besteht darin, den Übertragungsvertrag zu erstellen, mit dem das Eigentum an der Immobilie vom Verkäufer auf den Käufer übergeht. Vor der Unterzeichnung der Verträge stellt der Notar sicher, dass alle Parteien den Ablauf des Verfahrens vollständig verstanden haben und genau wissen, was sie unterschreiben werden. Um die Rechtmäßigkeit und Transparenz zu gewährleisten, werden Sie als Käufer von Ihrem Anwalt und einem Mitarbeiter von MANTAS REAL ESTATE begleitet.

 

  • Kann ich einen Bevollmächtigten ernennen?
    Ja, es kann ein Bevollmächtigter Ihrer Wahl ernannt werden, der Ihre Interessen beim Kauf Ihrer Immobilie vertritt. Dies kann durch einen Besuch beim Notar während Ihres Aufenthalts auf der Insel gegen eine Gebühr von etwa 80 Euro erledigt werden. Sollten Sie keine Zeit haben, das Büro des Notars aufzusuchen, können wir Ihnen per E-Mail oder Fax alle erforderlichen Anweisungen und Formulare zukommen lassen, um dies bei einem öffentlichen Notar in Ihrem eigenen Land zu erledigen.

 

  • Kann ich in Griechenland einen Kredit bekommen?
    Die schnelle Antwort lautet: Ja. MANTAS REAL ESTATE wird Ihnen helfen, den gewünschten Betrag auf möglichst kostengünstige Weise zu erhalten, nachdem alle von der kreditgebenden Bank geforderten Unterlagen, z. B. Steuererklärungen, gesammelt wurden. MANTAS REAL ESTATE erläutert Ihnen die Kreditbedingungen und stellt sicher, dass Sie das gesamte Verfahren vollständig verstehen.

 

  • Ich möchte alle zusätzlichen Gebühren für den Immobilienkauf in Griechenland im Detail wissen.
    1. Anwalt: Werden nach Vereinbarung auf der Grundlage der vom Kunden-Käufer gewünschten Leistungen und der Grundbuchrecherche vor Abschluss des Kaufvertrags festgelegt.
    2. Notar: 1% des Auftragswerts + Mehrwertsteuer 23%
    3. Immobilienunternehmen: Diese Gebühr ist vorgeschrieben und wird mit dem Immobilienunternehmen vereinbart. Sie beträgt in der Regel 2 % zuzüglich Mehrwertsteuer auf den Endverkaufspreis der Immobilie. Wenn der Verkaufspreis niedrig ist, wird ein Mindestbetrag und nicht ein Prozentsatz vereinbart.
    4. Grunderwerbsteuer: 3% auf den im Immobilienübertragungsvertrag genannten Immobilienwert, gültig ab 01-01-2014.
    5. Grundbuchgebühren: 0,475 - 0,575% + Mehrwertsteuer.

  • Marktwert - ist der mit dem Verkäufer ausgehandelte Preis, zu dem Sie die Immobilie erwerben.
    Einheitswert- ist der Wert, den das Finanzamt der Immobilie zuweist, wobei der Wert aus einer statistischen Analyse abgeleitet wird.
    Der Einheitswert ist fast immer niedriger als der Marktwert.

 

  • Muss ich beim Kauf einer Immobilie Mehrwertsteuer zahlen?
    Sie zahlen nur dann Mehrwertsteuer, wenn Sie eine Immobilie von einer Baufirma kaufen. Wenn Sie von einer Privatperson kaufen, zahlen Sie keine Mehrwertsteuer.